Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Bekanntmachung der TenneT TSO GmbH

Als zuständiger Übertragungsnetzbetreiber in der Region plant TenneT das Netzausbauvorhaben Fulda-Main-Leitung. 
Diese neue 380-kV-Leitung soll in Zukunft die Umspannwerke in Dipperz und Mecklar in Hessen mit dem Umspann-
werk Bergrheinfeld in Bayern verbinden. Um weitere Details für den künftigen Leitungsverlauf der Fulda-Main-Leitung 
zu ermitteln, werden im Lauf des Jahres 2024 Kartierungen der Flora und Fauna vorgenommen.

 

Art und Umfang der Kartierungen
 

Erfassung der Fauna:
Die faunistischen Erfassungen dienen der Kartierung von Vorkommen planungsrelevanter Tierarten (Vögel, Fledermäuse, Amphibien, Reptilien, Tagfalter, Heuschrecken). Die Flächen werden zu diesem Zweck in der Zeit von Ende Februar bis Ende November mehrmals begangen. Die Anzahl der Begehungen pro Fläche ist abhängig von den zu erfassenden Arten. Für die Erfassung der Fledermäuse müssen Waldflächen nachts aufgesucht werden. 


Die faunistischen Erfassungen finden auf Probeflächen statt, die größtenteils entlang des Vorschlagskorridors im Abschnitt B liegen. Teilweise können vereinzelte Bereiche auch außerhalb dieses Korridors liegen. 


Im Landkreis Schweinfurt erfassen wir die Fauna in diesen Gemeinden: Waigolshausen, Bergrheinfeld und Werneck.

 

Erfassung der Flora:
Im Rahmen der floristischen Erfassungen werden Biotoptypen, gesetzlich geschützte Biotope, Lebensraumtypen nach EU-FFH-Richtlinie und eingriffsrelevante Pflanzenarten kartiert. Die Flächen werden zu diesem Zweck einmalig in der Zeit von April 2024 bis September 2024 begangen.


Die floristischen Erfassungen liegen ebenfalls entlang des Korridors. Zudem ist es erforderlich, dass die floristischen Erfassungen mindestens 100 Meter beidseitig des Trassenverlaufs durchgeführt werden. Dabei können in geringem Umfang auch Flächen kartiert werden, die leicht außerhalb des Korridors liegen. Die floristischen Flächen befinden sich in allen Gemeinden entlang des Vorschlagkorridors im Abschnitt B.

 

Beauftragte Firmen  
Die Arbeiten erfolgen im Auftrag der TenneT TSO GmbH durch die TNL Energie GmbH. Die vor Ort tätige Firma kann sich durch ein entsprechendes Schreiben ausweisen.

 

Nutzung von Grundstücken 
Für die Kartierungen müssen nicht nur landwirtschaftliche, private und öffentliche Wege begangen und befahren, sondern in Einzelfällen auch private Grundstücke betreten werden. Hierbei werden im Regelfall keine Schäden oder Einschränkungen verursacht. Sollte es dennoch zu Flurschäden kommen, werden diese durch TenneT beseitigt bzw. in voller Höhe entschädigt.


Gesetzliche Grundlage 
Die Berechtigung zur Durchführung der Kartierungsmaßnahmen ergibt sich aus § 44 Absatz 1 Satz 1 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) in Verbindung mit § 18 Absatz 5 des Netzausbaubeschleunigungsgesetzes (NABEG). Mit dieser ortsüblichen Bekanntmachung werden den Eigentümern und sonstigen Nutzungsberechtigten die Kartierungen 
als Maßnahme gemäß § 44 Absatz 2 EnWG mitgeteilt. Die Kartierungen werden in Abstimmung mit der zuständigen Naturschutzbehörde durchgeführt.

 

Ihr Ansprechpartner 
Fragen, Mitteilungen und Hinweise zu den Kartierungen nehmen wir gerne entgegen.


Bitte wenden Sie sich an:
Thomas Wagner
T +49 (0)921 50740-2424
E
www.tennet.eu/de/projekte/fulda-main-leitung
Anmeldung Infoletter: tinyurl.com/fulda-main-leitung

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Waigolshausen
Do, 15. Februar 2024

Weitere Meldungen

Rathaus ist am 26.06.2024 geschlossen

Das Rathaus und der Bauhof sind am Mittwoch, den 26. Juni 2024 geschlossen.

Europawahl am 9. Juni 2024

Defibrillator

Defibrillator am Standort Feuerwehrhaus Waigolshausen 
 
Der Defibrillator ist selbsterklärend und kann zu jeder Tages- und Nachtzeit abgeholt werden, um Leben zu retten.
 
Sponsoren, die zur Beschaffung des Defibrillators beigetragen haben: Sponsorenliste
Defibrillator

Newsletter

Unser kostenloser Newsletter erreicht Sie 1 x monatlich und wird Sie über alles wichtige rund um Waigolshausen informieren.

 

Darin enthalten sind zum Beispiel Veranstaltungen und wichtige Meldungen.

 

Natürlich können Sie das Abonnement des Newsletters jederzeit und ohne anfallende Kosten beenden.

Gemeinde Waigolshausen

Kirchstraße 8

97534 Waigolshausen

 

Tel: 09722 9111-0

Fax: 09722 9111-20

E-Mail:

 

Öffnungszeiten

Montag:ganztags geschlossen
Dienstag:

07:30 - 12:00 Uhr

14:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch:07:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag:

07:30 - 12:00 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Freitag:07:30 - 12:00 Uhr
 

 

Für Dienstleistungen im Rathaus vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin.

Für viele Dienstleistungen im Bürgerservice können Sie Termine online vereinbaren. In allen anderen Bereichen bitten wir Sie, sich telefonisch an den entsprechenden Ansprechpartner zu wenden.